Eagle One Saison 2015-16

Die Berichterstattungen

DFO "Eagle One"

 

 

Die 1. Saison der Mannschaft "DFO Eagle One" (2015/2016)

 

Relegation - 25.06.2016

Der Vorbericht:

Das Team rund um Kapitän Jürgen Mezger bereitet sich aktuell auf die große Aufgabe, die Relegation, am 25.06.2016 vor.

 

Gegner wird aus Stuttgart "DC Steki 2001" sein. Die Landeshauptstädter haben sich ebenfalls wie die Beilsteiner den Platz um den Aufstieg in die Bezirksliga redlich verdient. Die spannende Partie wird am Ligaabschluß in Ilsfeld-Schozach um 14:00 Uhr ausgetragen. Die Sturmfederhalle ist der Schauplatz um den begehrten Sieg, den sich beide Teams fest vorgenommen haben.

 

Gegen 13:00 Uhr wird die Mannschaft anreisen und sich noch einmal vor dem großen Finale warm zu Spielen. Abfahrt in Beilstein an unserer Spielstätte, dem Panorama, wird gegen 12:45 Uhr sein. Wir würden uns über viel Unterstützung im wichtigsten Spiel der Saison sehr freuen. Einer gemeinsamen Fahrt nach Ilsfeld-Schozach steht natürlich nichts im Wege.

 

Wir wünschen beiden Teams richtig tolle und spannende Begegnungen (mit hoffentlich besserem Ende für uns) und freuen uns in jedemfalle auf das Erreichte. Gefeiert wird der zweite Platz abends dann im Panorama und wer weiß, vielleicht sogar noch der Aufstieg. Es sei beiden Mannschaften gegönnt.

 

Hier noch die Adresse: Sturmfederhalle Schozach, Fleiner Straße, 74360 Ilsfeld-Schozach.

 

Der Spielbericht:

Was ein irres Spiel und vielen vielen vielen Dank für die riesige Unterstützung beim Relegationsspiel gegen "DC Steki 2001". Die genauen Spielergebnisse mit den Legs liegen leider nicht vor, deshalb werden nur die Sets erwähnt...

 

Im ersten Block konnten sich Sven Potthast und Ralf Hannss ihre Einzel holen. Jürgen Mezger und Jan-Hendrik Olislagers unterlagen in ihren Partien. Somit stand es nach der ersten Runde 2:2 Sets. Nach einer kleinen Pause ging es dann auch schon weiter. Potte siegt erneut. BigDaddy unterliegt sehr knapp. Heni dreht auf und holt sein Match. Harry unterliegt seinem Widersacher. Wahnsinn! 4:4 Sets nach dem zweiten Block. Die Doppel sollten auch nicht die Entscheidung bringen. Potte/BigDaddy verschenken ihr Match zu Gunsten der Stuttgarter. Heni/Harry bringen mit ihrem Sieg das Teamgame. 5:5 Sets nach zehn packenden Spielen in der Sturmfederhalle bei Ilsfeld-Schozach mit fantastischem Publikum. Hammer! Fast die kompletten Anwesenden fiebern dem Ende der Partie mit. Das Teamgame 1001 Best of three startete ziemlich gut für uns. 1:0 Führung! Im zweiten Leg konnten sich die Stuttgarter wesentlich besser und schneller in Richtung Doppelfelder bringen und so stand es 1:1... Beide Mannschaften kosten dieses Match bis zum Schluß aus. Und wie könnte es anders sein, daß beide auf Doppel 1 am Schluß standen. Das bessere Ende gab es dann schließlich für "DC Steki 2001", welche unsere bittere aber trotzdem schöne Niederlage herbeigeführt haben. Herzlichen Glückwunsch an den Aufsteiger in die Bezirksliga der Dart Liga Schwaben "DC Steki 2001".

 

DFO Eagle One vs. DC Steki 2001

5:6 Sets (nach Teamgame)

 

Somit ist eine aufregende und spannende Saison endgültig zu Ende und wir sind als Team sehr Stolz auf das Erreichte. Wir greifen in der kommenden Saison noch einmal richtig an! Jetzt erst einmal die kleine Sommerpause genießen und neue Kräfte für 2016/2017 sammeln! Vielen Dank an die Supporter von "DFO Eagle One", an die Dart Force One, die Dart Liga Schwaben und einfach allen! DANKE!

 

Zusammenfassung der Saison 2015/2016

Vor dem vielleicht wichtigsten Spiel (Relegation am 25.06.16) für "DFO Eagle One" und für die Dart Force One, gibt es die Statistiken für de Ligaspiele. Beginnend mit der Anzahl der Matches.

 

Die Ausbeute aus 18 Spielen der abgelaufenen Saison sind 13 Siege, 3 Unentschieden und zwei Niederlagen. Im Gesamten konnte die Mannschaft 404 Legs für sich entscheiden und 276 Legs wurden abgegeben. 116 Sets stehen auf der Habenseite und 64 Sets auf der Sollseite in der Tabelle. Insgesamt konnten 42 Punkte auf das Konto von "DFO Eagle One" erzielt werden.

 

Einzelspielerstatistik (in Klammer die Platzierung in der Rangliste der gesamten Kreisliga, 211 Spieler)

Sven Potthast (3): 36 Einzel, davon 32 gewonnen, 4 verloren. 18 Doppel, davon 14 gewonnen und 4 verloren.

Ralf Hannss (13): 32 Einzel, davon 24 gewonnen, 8 verloren. 14 Doppel, davon 10 gewonnen und 4 verloren.

Jürgen Mezger (17): 31 Einzel, davon 17 gewonnen, 14 verloren. 15 Doppel, davon 11 gewonnen und 4 verloren.

Jan-Hendrik Olislagers (25): 34 Einzel, davon 15 gewonnen, 19 verloren. 18 Doppel, davon 13 gewonnen und 5 verloren.

Markus Friedrich (111): 8 Einzel, davon 1 gewonnen, 7 verloren. 6 Doppel, davon 5 gewonnen und 1 verloren.

Volker Preyl (162): 3 Einzel, davon 0 gewonnen, 3 verloren. 1 Doppel, davon 1 gewonnen und 0 verloren.

 

Ralf Hannss: 3x 180, 1x 174, 1x HF 118, 1x HF 108, 1x HF 106, 1x HF 100, 1x 13 Darts, 1x 18 Darts, 1x 19 Darts, 1x 20 Darts

Sven Potthast: 4x 180, 1x HF 106, 4x HF 100, 3x 16 Darts, 1x 17 Darts, 2x 18 Darts, 4x 19 Darts, 4x 20 Darts

Jan-Hendrik Olislagers: 1x 171, 1x HF 120, 1x 19 Darts

Jürgen Mezger: 3x 180, 1x HF 100, 1x HF 104, 2x 20 Darts

Markus Friedrich: 1x 180

Volker Preyl: ---

 

Es wird ja bekanntlich noch ein Spiel für "DFO Eagle One" kommen. Darüber werden wir gesondert hier berichten.

 

Spieltag 18 - 04.06.2016

Der Vorbericht:

"DFO Eagle One" erwartet zum letzten Spieltag dieser Saison die Lauffener "DC B-Seite". Der Tabellenvierte wird auf den sicheren Tabellenzweiten aus Beilstein treffen. Das Team rund um Kapitän Jürgen Mezger will sich aber nicht auf dem bereits erreichten Ausruhen, sondern auch dieses Match für sich Entscheiden.

 

Die Partie mit anschließender Feier findet natürlich im Panorama/Beilstein statt. Beginn der letzten Begegnung ist um 16:00 Uhr und der Einlaß ist ab 15:00 Uhr. Als Vizemeister hat sich "DFO Eagle One" den Relegationsplatz beim Ligaabschluß gesichert. Dieser findet am 25.06.2016 statt. Hierzu werden wir noch ausführlich berichten. Wir freuen uns schon auf den kommenden Samstag, an dem wir befreit Aufspielen können. Wer es nicht Live im Panorama sehen kann, darf sich gerne bei unserem Liveticker auf unserer Facebook-Seite einklinken...

 

Der Spielbericht:

Der letzte Spieltag! Sicherer Vizemeister! Das Panorama bebt!

 

Unsere Mannschaft "DFO Eagle One" stand schon vor diesem letzten Spieltag als Vizemeister fest. Aber wir wollten unbedingt noch einmal alles geben, um weitere drei Punkte in unserem Folterkeller unterhalb der Burg zu holen. Als Gäste durften wir "DC B-Seite" aus Lauffen am Neckar empfangen. Nach einer offiziellen Begrüßung durch unserem Kapitän, ging es dann zügig an das Austauschen der Aufstellungen der Partien.

 

Ungewohnt startete "DFO Eagle One" an diesem letzten Spieltag in das Match. Zuerst trat der Kapitän Jürgen Mezger diesesmal selbst ans Board. Am anderen Board ging Sven Potthast für die Adler aus Beilstein ins Rennen. Potte erzielte sicher ein 3:0 Sieg und Harry zog mit seinem 3:1 Erfolg mit. die Begegnungen 3 und 4 wurden von Ralf Hannss und Jan-Hendrik Olislagers bestritten. BigDaddy drückt einen weiteren Punkt für unsere Mannschaft ins Sisalbrett und gewinnt mit 3:1, während Heni sich mit 1:3 geschlagen geben muß. Eine sichere 3:1 Sets Führung in diesem ersten Block...

 

Im zweiten Block ging es Schlag auf Schlag weiter... Potte verpasst ein 160er Finish, kann aber trotzdem mit einem 16-Darter das Spiel 3:0 gewinnen. Harry unterliegt in einer spannenden Partie mit 2:3 seinem Widersacher. Ein 120er Finish hingegen konnte sich Heni in seinem zweiten Match zum 3:0 Sieg holen. Ein Paukenschlag zu richtigen Zeit für ihn und sein Team. Stark! BigDaddy hingegen entschied die wohl spannendste Begegnung des Tages für sich. Was für ein Comeback von Ralf. Nach 0:2 Rückstand, dreht er das Spiel zu seinen Gunsten zu einem 3:2 Sieg. Mit einem 6:2 Sets geht es in die Doppel. Die drei Punkte bleiben schonmal in Beilstein. Das Team will mehr...

 

Ein gewohntes Doppel trat nach einer kurzen Pause ans Ochè. BigDaddy/Potte! 1:0, 1:1, 2:1 (106er Finish Potte), Matchdart verpasst, 2:2. Es ging hin und her in diesem Match. Das letzte Leg konnten sich dann die beiden Beilsteiner holen und so ging dieses Spiel 3:2 aus. Guter Auftritt von allen vier Akteuren. Harry/Heni bestreiten das allerletzte Ligaspiel in dieser Saison, welche unglaublichen Spaß gemacht hat. Die Beiden sorgen mit ihrem sicheren 3:1 für den 8:2 Sets Endstand. Yes!!! Vizemeister Vizemeister hey hey!!!

 

DFO Eagle One vs. DC B-Seite

27:13 Legs und 8:2 Sets

 

Und auch den Lauffenern dürfen wir größten Respekt zollen. Selten war eine komplette Liga so "harmonisch" und Ausgeglichen, wie in dieser Sasion. Absolut der Hammer, mit wieviel Respekt sich alle Teams gegenüber verhalten haben. Ein Traum von Liga! Danke an alle Mannschaften und Fans, Zuschauern und und und... ...aber ein Spiel ist ja noch für "DFO Eagle One"! Das Relegationsspiel um den Aufstieg in die Bezirksliga. Hierzu werden wir natürlich ausführlich berichten.

 

Spieltag 17 - 28.05.2016

Der Vorbericht:

Das vorletzte Spiel in dieser Saison steht vor der Tür und "DFO Eagle One" braucht unbedingt diese drei Punkte, um den zweiten Platz weiter zu Behaupten. Denn dann winkt die Relegation für die Bezirksliga! Ein schon jetzt riesiger Erfolg für die Mannschaft rund um Kapitän Jürgen Mezger. Ein Pokal für diese erste gemeinsame Saison ist dem Team ja schon sicher. Der dritte Platz ist definitv schon gesichert. Ein Achtungserfolg im ersten Jahr der Dart Force One.

 

Der kommende Gegner wird der "DC Mephisto" aus Heilbronn sein. In dieser Spielstätte begann "Potte" seine Dartspielerei. Also eine nach über 10 Jahren Rückkehr in eine renomierte Wirkungsstätte. Die Heilbronner stehen aktuell auf dem siebten Rang der Liga und werden trotz der Tabellensituation von "DFO Eagle One" nicht unterschätzt. Die klare Ansage des Kapitäns ist immer alles zu geben und gemeinsam ein kleines Stück Dartgeschichte mit der noch jungen DFO zu schreiben...

 

Spielbeginn im "Marples" ist um 16:00 Uhr. Wir sind megaheiß auf die Partie und werden versuchen weitere drei Punkte aus der Fremde mit nach Beilstein zu bringen. Wir berichten Live auf unserer Facebook-Seite von der Begegnung. Gerne darf aber auch mit uns mitgereist werden, um uns dort zu Unterstützen. Der Abfahrtstermin wird noch rechtzeitig bekannt gegeben. Wir wünschen allen Beteiligten spannende und hochkarätige Spiele...

 

UPDATE! UPDATE! UPDATE! (25.05.16) Am vorletzten Spieltag in dieser Saison kann "DFO Eagle One" in Heilbronn beim "DC Mephisto" den zweiten Platz mit einem Sieg sichern. Nachdem die Drittplazierten "Dart Brothers 2" mit ihrem Unentschieden gepatzt haben, braucht die Mannschaft von Jürgen Mezger nur einen Sieg aus den letzten beiden Partien, um sich für die Relegation zu qualifizieren. Das spornt das Team noch einmal extra an! Auf eine bislang geile Saison! Weiter so!!! Schafft es "DFO Eagle One" sich auch in Heilbronn durchzusetzen? Live erfahrt ihr es auf unserer Facebook-Seite am 28.05.2016 ab 16:00 Uhr, oder natürlich direkt vor Ort! UPDATE! UPDATE! UPDATE! (25.05.16)

 

Der Spielbericht:

Eine ereignisreiche und sehr schöne Saison mit tollen Teams neigt sich dem Ende zu. Es ist der vorletzte Spieltag und "DFO Eagle One" will sich in Heilbronn gegen den "DC Mephisto" mit einem Sieg den zweiten Platz sichern und damit die Relegation erreichen...

 

Kapitän Jürgen Mezger tauschte die Aufstellungen für den ersten Block mit den symphatischen Gastgebern aus. Wie schon in vielen Spielen der aktuellen Runde, starteten Ralf Hannss und Sven Potthast mit den ersten beiden Einzelpartien. BigDaddy erreicht ein zügiges 3:0, während Potte zwei "Strafrunden" drehen muß und aus einem 0:2 ein 3:2 Sieg zu machen. Jan-Hendrik Olislagers und Jürgen Mezger gehen für die Eagles aus Beilstein ins Rennen. Heni muß sich mit 0:3 geschlagen geben, aber der Kapitän Harry setzt sich im Gegenzug mit 3:1 durch. Ein perfekter Start im ersten Block! Wir kommen unserem Traum der Relegation sehr nahe....

 

Der zweite Block startet wieder mit BigDaddy und Potte. Diesesmal ist es Sven Potthast der ein zügiges 3:0 für die DFO erspielt. Ralf Hannss hingegen muß sich in einer packenden Partie mit 2:3 geschlagen geben. Puh! Das wird eine enge Geschichte... Jürgen Mezger und Jan-Hendrik Olislagers treten zu den letzten beiden Einzeln in diesem Match an. Harry vergeigt eine Führung und verliert mit 2:3! Wahnsinn! Nichts ist vorzeitig Entschieden. Heni hingegen zeigt Nerven und sichert mit seinem 3:2 den ersten Punkt für die Tabelle. Aber das ist ja nicht genug, wenn man die Relegation sichern will. Es muß ein Sieg aus zwei Doppelpartien her.... Mit 5:3 Sets geht es in Block Drei...

 

Potte/BigDaddy versuchen zuerst ihr Glück! Ralf ist megastark auf den Doppeln und checkt dreimal zum 3:0 Sieg und damit zum Gesamtsieg in dieser Partie! Jaaaaaaaaaaaaaaa! Zweiter Platz und Relegation gesichert! Wahnsinn!!! Freude pur bei den Beilsteinern, welche das Erreichte feiert wie die Meisterschaft. Hammer! Harry/Heni setzen dann noch mit ihrem 3:0 den Schlußpunkt...

 

DC Mephisto vs. DFO Eagle One

14:25 Legs und 3:7 Sets

 

Megaglücklich ging es dann nach Beilstein um etwas zu Feiern! Wieder einmal darf sich das Team bei supertollen Gegnern für einen super Nachmittag Bedanken. Ihr seit Spitze! Danke! Wir wünschen einen tollen Saisonabschluß und gooooood Darts in der neuen Saison.

 

Spieltag 16 - 14.05.2016

Der Vorbericht:

Der verdiente Tabellenführer aus Adelsheim kommt nach Beilstein!

 

Die "Bauland Darters 1" treffen im Spitzenspiel im Panorama als Erster gegen den Zweiten! Das Match beginnt um 16:00 Uhr vor heimischer Kulisse und der Einlaß in unser Domizil wird ab 15:00 Uhr sein. Wir wollen einige Spiele auf unserer Facebook-Seite Live streamen und natürlich auch unseren Liveticker zum mitlesen reinsetzen. Diese spannende Begegnung darf sich niemand entgehen lassen. Also kommt alle ins Panorama und unterstützt das Heimteam rund um Kapitän Jürgen Mezger.

 

Wir wünschen unserem Gegner superspannende, megafaire und tolle Spiele unterhalb der Burg in Beilstein.

 

Der Spielbericht:

Was für eine tolle Gastmannschaft wir im Panorama hatten? Die "Bauland Darters 1" aus Adelsheim! Meisterlich präsentierten sich unsere Gegner nicht nur an den Boards, sondern eben auch im gesamten Auftreten. Man spürt regelrecht die positive Harmonie in diesem Team und deren Anhang. Respekt!

 

Nach einer kleinen Begrüßung bat Kapitän Jürgen Mezger dann zu den ersten Spielen auf unserer bescheidenen Dartanlage in unserem "Wohnzimmer". Wie schon in den letzten Spielen starteten Ralf Hannss und Sven Potthast für "DFO Eagle One" ins Rennen um die Punkte dieses Topspiels. Und gleich im ersten Leg muß Potte nach vergebenem Doppel ein 103er-Finish hinnehmen. Starke Leistung von Günter Appel dem Geburtstagskind der Gegner. Mit 0:3 unterliegt Potte verdient in dieser Partie. BigDaddy macht es da deutlich besser! Er holt mit seinem 3:1 das erste Set gegen die "Bauland Darters 1" für uns überhaupt. Das Hinspiel ging ja mit einem White Wash (0:10) verloren. War das die Initialzündung? Es kam das Spiel des Lutz Ilshöfer! Kapitän vs. Kapitän! Ein 152er-Finish, ein 15-Darter, ein 16-Darter und ein 20 Darter besiegelten die 0:3 Niederlage für Jürgen Mezger. Am anderen Board kämpfte Jan-Hendrik Olislagers in seinem Match! Doch am Ende mußte auch er sich mit 1:3 geschlagen geben. Somit stand es verdient 1:3 in Sets gegen uns.

 

Im zweiten Block drehte Potte wieder etwas auf und konnte mit je einem 16er und 19er mit 3:1 durchsetzen. BigDaddy kassiert von Günter Appel eine 180 und kann sich nicht auf den Doppelfeldern einwerfen. Er unterliegt in einer tollen Partie mit 1:3. Heni kann seinen Gegner nicht aufhalten und kriegt trotz einiger Chancen auf Doppel ein 0:3, während Harry sich beim Stand von 2:2 in seinem Match durchbeißen wollte. Aber auch dieses Spiel ging mit 2:3 verloren. Schon jetzt darf den "Bauland Darters 1" vorzeitig zum Sieg und zur Meisterschaft gratuliert werden.

 

Aber Aufgeben ist nicht unsere Devise. Am Ende der Saison könnten ja Sets und Legs ja noch entscheiden sein. Also wollten wir unbedingt noch die beiden Doppelpartien gewinnen. Heni & BigDaddy begannen das erste Match und konnten auch mit 3:1 souverän gewinnen. Yes! In der zweiten Begegnung taten sich Harry & Potte hingegen etwas schwerer, konnten sich aber dann letztendlich doch noch mit 3:2 durchsetzen!

 

DFO Eagle One vs. Bauland Darters 1

16:23 Legs und 4:6 Sets

 

Wir gratulieren den Adelsheimern zur hochverdienten Meisterschaft zwei Spieltage vor Schluß der Liga. Wir hatten trotz unserer Niederlage einen Rießenspaß an diesem Spieltag mit diesen äußerst symphatischen Gästen. Weiter so und viel Glück und Gooooood Darts in der kommenden Saison. Jetzt heißt es für unser Team in den letzten zwei Spieltagen nochmal alles zu geben und die Vizemeisterschaft unter Dach und Fach zu bringen!

 

Spieltag 15 - 23.04.2016

Der Vorbericht:

Die Reise geht nach Mosbach! Das vorverlegte Spiel findet bereits eine Woche früher statt und dafür dankt "DFO Eagle One" den Gegnern schon einmal im Voraus. Der Tabellensiebte erwartet uns wie gewohnt zum Match um 16:00 Uhr. Nach dem unsere Mannschaft eine starke Saison bislang gespielt hat, soll das auch am kommenden Spieltag so weiter gehen. Es sollen erneut drei Punkte aus der Fremde entführt werden. Ob dies gelingt, wird am Samstag entschieden! Abfahrt wird gegen 14:15 Uhr in Beilstein sein. Das Team freut sich schon auf die Begegnung und wird sich intensiv darauf vorbereiten...

 

Der Spielbericht:

Mit einer Mindestbesetzung von grade mal vier Mann fuhr "DFO Eagle One" zum Tabellensiebten "DC Mosbach 3". Die Mannschaft musste auf zwei seiner Spieler arbeitsbedingt verzichten. Klares Ziel der Reise war es, die drei Punkte für die Tabelle nach Beilstein zu holen.

 

Nach einer geraumen Zeit und 48 Kilometer später kam dann das Team in Mosbach an und wurde herzlichst begrüßt von äußerst symphatischen Gegnern. Pünktlich um 16:00 Uhr starteten die ersten Spiele nach ausgiebigem Einwerfen an den Boards. Mit Ralf Hannss und Sven Potthast in der Startformation flogen dann auch die ersten Pfeile in die Sisalboards der Mosbacher. BigDaddy begann fulminant mit einem 118er Finish und mußte trotz seinem sehr guten Score noch etwas um den Sieg zittern. Letztendlich steckte der Dart dann doch im richtigen Doppelfeld zum 3:2 Sieg. Potte hingegen drosch in altbewährter Manier die Pfeile nach vorne und konnte sich mit einem 100er Finish zum 3:0 Sieg durchsetzen. Anschließend kamen Jürgen Mezger und Jan-Hendrik Olislagers für die Eagles an die Ochés. Schnell führte Harry in seinem guten Match mit 2:0 und konnte am Ende ein starkes 3:2 für sein Team erzwingen. Heni hingegen kam nicht in seine Partie hinein und musste sich trotz einer starken kämpferischen Leistung mit 1:3 geschlagen geben. Mit einer fast perfekten 3:1 Sets Führung ging es dann in den zweiten Block.

 

Die Mosbacher spielen sich besser in die Partie im zweiten Block dieser fairen Begegnung. BigDaddy und Potte sind wieder an der Reihe für die Beilsteiner. Potte schnappt sich weitere drei Legs in Folge und siegt souverän gegen seinen Widersacher. Der Topscorer BigDaddy hat erneut leichte Probleme auf den Doppelfeldern und vergibt zweimal deutliche Führungen. Trotz des guten Spiels seines Gegners setzte er sich aber wieder mit 3:2 durch und macht den einen sicheren Punkt damit perfekt. Heni und Harry könnten erneut den Gesamtsieg der Partie holen. Patsch! Heni verpasst den entscheidenden Doppeldart und bekommt keine weitere Chance, da sein Kontrahent einen ticken schneller war. Eine bittere 2:3 Niederlage. Es war die Zeit des Kapitäns! Harry schleudert seine Pfeile gekonnt nach vorne und dreht einen packende Partie zu Gunsten von "DFO Eagle One". Sein 3:2 Sieg bescherte den Panoramistiaus Beilstein die drei Punkte!

 

Weiter ging es nach einer kurzen Verschnaufpause in Mosbach mit den Doppelpartien. Mit dem sicheren Sieg im Gepäck starteten Heni & Harry in das erste Doppel. Ganz ohne Druck verlief dieses Match perfekt für die Mosbacher und so kam eine klare 0:3 Niederlage zustande. BigDaddy & Potte wollten es besser machen und pfefferten direkt mit einem 18-Darter los. Das war es dann aber auch schon, denn es gelang den Beiden nichts mehr. Ein weiteres Doppel ging mit 1:3 verdient verloren.

 

DC Mosbach 3 vs. DFO Eagle One

20:22 Legs und 4:6 Sets

 

Vielen Dank an unsere Gastgeber für die Vorziehung des Spieltages. Es hat wie immer einen riesen Spaß gemacht gegen diesen tollen Verein zu spielen. Weiter so! Mit einem verdienten Sieg ging es dann wieder zurück in die Heimat. Drei weitere Toppunkte in einer klasse Mannschaftsleistung für die Tabelle. Der zweite Platz ist also weiterhin gesichert.

 

Spieltag 14 - 16.04.2016

Der Vorbericht:

Wir erwarten die "Blackouts 1" aus Ostfildern in unserem Folterkeller und Wohnzimmer unterhalb der Burg. Im Hinspiel konnten wir gegen diese starken Gegner ein 5:5 erreichen. Der Tabellenfünfte der Liga wird sicherlich keine leichte Aufgabe für die Mannschaft rund um Jürgen Mezger. Um den Abstand auf den Dritten aus Gottwollshausen zu halten, muss ein Heimsieg für "DFO Eagle One" am kommenden Samstag her. Bislang ist die Saison äußerst zufriedenstellend verlaufen.

 

Einlaß im Panorama ist am kommenden Samstag ab 15:00 Uhr und Spielbeginn ist um 16:00 Uhr. Natürlich wieder mit unserem Liveticker von der Begegnung auf unserer Facebook-Seite. Wir freuen uns schon auf die Nellinger... Also auf ins Panorama und unser Team anfeuern!!!

 

Der Spielbericht:

Logbuch-Eintrag 14! Der Dartraum - unendliche Weiten... Wir schreiben das Jahr 2016. Dies sind die Abenteuer der "DFO Eagle One", welche mit seiner 6 Mann starken Besatzung seit dieser Saison unterwegs ist, um neue Welten zu erforschen, neues Leben und neue Dartstationen. Viele Lichtjahre vom Tabellenführer entfernt, dringt die "DFO Eagle One" in Darträume vor, die nie ein beilsteiner Dartspieler zuvor gesehen hat.

 

Zu Gast in unseren heiligen Räumen, sind die "Blackouts 1" der Dart-Sport-Freunde Nellingen e.V., zum Ligaspiel am 14ten Spieltag unserer ersten Saison. Ziemlich pünktlich um 16:00 Uhr eröffnete der Kapitän Jürgen Mezger mit seiner kleinen Willkommensrede den Konkurrenzkampf mit den ersten beiden Partien der Begegnung. Ralf Hannss und Sven Potthast starten die Jagd nach den begehrten 3 Punkten für die "DFO Eagle One". Und die Beiden legen ordentlich los und können ihr Team schnell mit zwei 3:0 Siegen in Führung bringen. Jan-Hendrik Olislagers und Geburtstagskind Jürgen Mezger traten als nächstes vor heimischer Kulisse an die Boards. Während Heni ebenfalls sein Match mit 3:0 gewinnen konnte, mußte sich unser Kapitän an seinem Jubilartag 1:3 geschlagen geben. Eine verdiente 3:1 Sets Führung im ersten Block gegen superfaire "Blackouts 1".

 

Im zweiten Block starteten wieder BigDaddy und Potte im Folterkeller der Dart Force One. Potte kann erneut sein Spiel mit 3:0 gewinnen. BigDaddy hingegen tut sich auf den Doppeln schwer. Der Score passt, aber die Doppelfelder wollten nicht so recht. Am Ende dieser Begegnung konnte er sich aber doch noch mit 3:2 durchsetzen. Hammergeile Leistung und das sichere Unentschieden zu diesem Zeitpunkt. Harry und Heni könnten die Partie jetzt schon zu unseren Gunsten entscheiden. Harry muß erneut eine Niederlage hinnehmen und unterliegt mit 0:3. Jetzt lag es an Heni die drei Punkte zu machen! Beim Stand von 2:2 Legs lieferten sich die beiden Kontrahenten eine regelrechte Schlacht auf Doppel 1, welche sich Heni letztendlich holte. Das war der Siegtreffer zum 6:2 Sets...

 

Mit einem sicheren Sieg im Rücken ging es in die letzten beiden Spiele des Nachmittags. Die Doppel! Und zum ersten Mal haben wir diese Begegnungen Live auf Facebook gestreamt. Mit freundlicher Genehmigung der Nellinger. Danke nochmal hierfür... Die Kapitäne tauschten ein letztes Mal die Begegnungen auf Papier aus. Und zuerst durften BigDaddy & Potte ran. Nachdem es den Beiden am letzten Spieltag nicht gelang zu gewinnen, mußte der Sieg her. Und die Beiden treffen die Doppel ziemlich zügig und können 3:0 gewinnen. 7:2 Sets in Front! Das letzte Spiel startet mit Harry & Heni. Deren Bilanz in den Doppeln ist nahezu perfekt und so kam dann auch ein erneuter spannender 3:2 Sieg zu Stande. Waaaaahnsinn! Die erfolgreiche erste Saison geht in einem tollen Tempo für uns weiter.

 

DFO Eagle One vs. Blackouts 1

25:12 Legs und 8:2 Sets

 

Ein riesen Dank an die Dart-Sport-Freunde Nellingen e.V. "Blackouts 1", die den Weg in unser Panorama gefunden haben und gemeinsam mit uns einen superfairen, spannenden und tollen Nachmittag verbracht haben. Wir wünschen eine weitere erfolgreiche Jagd nach Punkten in dieser Saison und freuen uns schon auf ein Wiedersehen gegen diese Top-Mannschaft. Danke.

 

Spieltag 13 - 02.04.2016

Der Vorbericht:

Es geht nach Untermünkheim zum RV Comburg 1902 e.V. ...im letzten Spiel konnten die Comburger den Tabellendritten schlagen und brennen nun darauf, dies mit DFO Eagle One auch zu tun. Im Hinspiel konnten sich die Beilsteiner sicher mit 7:3 Sets durchsetzen. Nun gilt es, den Anschluß an den Tabellenführer zu halten und aus Untermünkheim mit drei Punkten zurück zu kehren.

 

Spielbeginn ist um 16:00 Uhr. Den genauen Abfahrttermin werden wir hier noch bekannt gegeben. Gerne darf bei uns mitgereist werden, um uns zu unterstützen. Den Liveticker zum Spiel wird es auf unserer Facebook-Seite geben. In der letzten Begegnung mußte der Kapitän auf zwei seiner Spieler verzichten. Ob die Mannschaft komplett nach Untermünkheim reisen kann? Demnächst Live!

 

Der Spielbericht:

Zu Gast in einem tollen urigen Wirtshaus war "DFO Eagle One" bei den Untermünkheimern "RV Comburg e.V." ...El Capitano Jürgen Mezger konnte wieder aus den Vollen schöpfen. Einzig Volker konnte nicht an diesem Spieltag dabei sein.

 

Punkt 16:00 Uhr ist dann auch gleich das Ligaspiel gestartet. Ralf Hannss und Sven Potthast sind die ersten Beiden, die für die Beilsteiner an die Boards gehen. Potte sichert mit einem 3:0 das erste Set für die "Eagles" und BigDaddy muß nach seiner "Krankheitsserie" eine kleine Ehrenrunde drehen und bringt mit seinem 3:1 Erfolg das zweite Set für das Team auf die Habenseite von "DFO Eagle One" des Spielplans. Jürgen Mezger und Jan-Hendrik Olislagers sind die Nächsten am Oché. Heni dreht auf und führt schnell mit 2:0 in seiner Partie und muß dann zwei Legs kassieren. Im Entscheidungsleg kann er aber den Sieg mit einer tollen Leistung erspielen. Harry kämpft sich auch in sein Match und drückt die Darts zum 3:1 Erfolg sauber in Doppelfelder. Eine komfortable 4:0 Sets Führung im ersten Block.Der Sieg ist jetzt schon zum Greifen nahe...

 

Im zweiten Block geht es unverändert weiter. Potte spielt sicher weiter und checkt gleich zu Beginn des Spiels die 100 Punkte weg. Ein 3:1 Erfolg und den sicheren Punkt im Gesamtergebnis eingefahren. BigDaddy noch Trainingsgeschwächt aber endlich wieder mit dabei, könnte es schon richten und die drei Punkte holen. Aber es ist wie verhext auf den Doppelfeldern und er unterliegt mit 1:3. Heni ist zur Stelle und packt mit seinem 3:0 den Sieg ein. Wahnsinn! Harry legt dann noch einen drauf und macht das 7:1 Sets mit seinem 3:1 Sieg.

 

Es geht mit der Gewissheit des Sieges in die Doppel nach einer kleinen Pause in gemütlicher Atmosphere des Lokals mit gutbürgerlichem Essen. Bei Potte/BigDaddy läuft gar nichts mehr und so verlieren die Beiden verdient mit 0:3 ihr Match. In der letzten Partie wechselt sich der Kapitän aus und bringt Markus Friedrich ins Spiel. Gemeinsam mit Heni kann er ein richtig gutes Spiel zeigen und ein 3:0 Sieg holen.

 

RV Comburg vs. DFO Eagle One

12:25 Legs und 2:8 Sets

 

Ein deutlicher und verdienter Sieg in der Fremde bei einer richtig coolen Truppe und einem schönen Ambiente ist das Fazit dieses Spieltages. Wieder einmal haben wir unsere Tabellensituation bestätigt und können mit dem Verlauf der bisherigen Saison äußerst zufrieden sein. Einfach der Hammer was bislang geleistet wurde. Weiter so! Wir Danken den Untermünkheimern für den tollen und angenehmen Nachmittag und wünschen weiterhin Good Darts.

 

Spieltag 12 - 19.03.2016

Der Vorbericht:

Heimspiel für die Beilsteiner! Zu Gast im Panorama wird der Tabellensechste "Lass Lauffen" sein. Das Hinspiel konnte sich "Eagle One" knapp mit 6:4 Sets holen. Im Rückspiel vor heimischer Kulisse will das Team rund um Jürgen Mezger das Ergebnis noch einmal verbessern und weiter die Verfolgungsjagd auf den Tabellenführer, welcher mit 5 Punkten Vorsprung verdient an erster Stelle steht, fortführen. Im "Folterkeller" unterhalb unserer Burg, wird die Mannschaft wieder alles dafür geben, um einen weiteren Sieg in der Liga einzufahren.

 

Das Panorama öffnet seine Türen wie gewohnt um 15:00 Uhr. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls wie immer gut gesorgt. Gerne darf das Match gegen die Lauffener Live und in HD bei uns mitverfolgt werden. Für diejenigen, die es nicht zu uns schaffen, gibt es selbstverständlich auch den Liveticker auf unserer Facebook-Seite. Also auf ins Panorama und "DFO Eagle One" anfeuern!!!

 

Der Spielbericht:

Es war wieder ein Fest im Panorama. Denn Spieltag im heimischen Tempel ist Feiertag. Stark dezimiert muss die Mannschaft rund um Jürgen Mezger antreten. Wegen Krankheit muß er auf Ralf Hannss verzichten und auch Markus Friedrich ist geschäftlich verhindert. Von hier aus erstmal gute Besserung nach Abstatt an unseren BigDaddy.

 

Eine Auswechslung an diesem Spieltag war also für den Kapitän der Beilsteiner nicht möglich. Harry hatte demnach eine leichte Aufgabe bei der Aufstellung seines Teams. Zum ersten Block startete dann neben Jan-Hendrik Olislagers auch Sven Potthast in die Partie. Potte spielt für die "Eagles" ein sicheres 3:0 und holt somit den ersten Satz auf die Habenseite des Ligaspiels. Heni läuft nicht ganz rund, und muß nach vergebenen Chancen auf die Doppel sein Spiel mit 0:3 abgeben. Weiter ging es mit Volker Preyl, der mit Jürgen Mezger die Partien 3 und 4 an diesem schönen Nachmittag eröffnet. Doch trotz einiger Chancen auf die Doppelfelder unterliegt er mit 0:3. Harry hingegen machte es deutlich besser und konnte seinen Widersacher mit 3:0 schlagen... also alles in der Reihe im Spiel. Die Spannung ist beim Stand von 2:2 Sets im Panorama spürbar.

 

Im zweiten Block startet Potte direkt mit einer 180 in sein Match, welches er ohne größere Probleme sicher mit 3:0 gewinnen kann. Heni muß erneut sein Spiel auf den Doppelfeldern mit 1:3 liegen lassen. Immernoch steht es Unentschieden in unserem "Folterkeller" unterhalb der Burg. Volker zieht etwas an und verbucht sein erstes Leg an diesem Spieltag, unterliegt dann aber unglücklich mit 1:3. Erstmals liegen wir hinten. El Capitano Harry gibt Gas! Und dies war eine richtig packende und spannende Partie. Die beiden Kontrahenten schenken sich nichts an dem Board. Beim Stand von 2:2 Legs, kann Harry dann den entscheidenden Dart nicht ins Doppelfeld setzen und muß sich dann schließlich mit 2:3 geschlagen geben. Mit 3:5 Sets vor heimischer Kulisse ging es dann in die Doppelspiele, welche unbedingt gewonnen werden mußten, wenn die Mannschaft noch ein Remee` erreichen will.

 

Und der Kapitän hat sich für Volker mit Potte zum ersten Match entschieden. Mit einem starken 3:1 Sieg, können die Beiden dann auch ihr Team einen Schritt näher zum möglichen Unentschieden bringen. Harry und Heni bestritten dann das zweite Doppel. Absolute Spannung im Panorama! Und was kann es spannender machen, wie ein 2:2 Legs? Na klar!!! Ein super erkämpftes 3:2 für die Hausherren! Wahnsinn!!! Das Spiel mit einem Punkt am Ende gerettet. Das darf gefeiert werden...

 

DFO Eagle One vs. Lass Lauffen

20:18 Legs und 5:5 Sets

 

An einem spannenden Spieltag sichert sich "DFO Eagle One" am Ende ein gerechtes und wichtiges Unentschieden gegen ein Topteam, welches zu keiner Zeit den Spaß am Spiel verloren hat. Dieses absolut faire Spiel hatte am Ende dann auch keinen Sieger verdient. Wir Danken der Mannschaft "Lass Lauffen" für diesen tollen Nachmittag und wünschen weiterhin Goooood Daaaaarts!

 

Spieltag 11 - 05.03.2016

Der Vorbericht:

Auswärtsspiel beim "DC Altstadt 1" in Lauffen. Das Hinspiel konnte die Mannschaft rund um Jürgen Mezger mit 8:2 Sets gewinnen. Im Rückspiel wollen wir unbedingt dieses Ergebnis bestätigen, um unsere Topplatzierung in der Liga weiter auszubauen. Weitere drei Punkte aus der Fremde zu Entführen, wäre eine riesen Sache...

 

Bislang konnte das Team jede Menge Punkte einstreichen und das darf gerne auch gegen den "DC Altstadt 1" so weiter gehen. Sicherlich ist die gegnerische Mannschaft ebenso motiviert, da man ja unbedingt vom Tabellenmittelfeld wegkommen möchte. Live kann das Spiel natürlich im Falken in Lauffen angesehen werden und auch auf unserer Facebook-Seite werden wir unseren Liveticker gegen den aktuell Tabellensiebten haben. Also für jeden etwas dabei... Wir freuen uns schon auf die Partie und sind megaheiß auf einen Sieg! Spielbeginn in Lauffen ist um 16:00 Uhr.

 

Der Spielbericht:

Volles Haus im "Falken" in Lauffen! Neben unserer Partie gegen "DC Altstadt 1", sind auch die "Dart Brothers 2" gegen "Lass Lauffen" an den schattenreichen Boards.

 

Punkt 16:00 Uhr wurde dann auch das Ligaspiel angeworfen. Ralf Hannss und Sven Potthast treten für "DFO Eagle One" zuerst an die Ochè's, um auf Punktejagd zu gehen. Beide starten gut in ihre Spiele und können jeweils mit 3:0 siegen. Ein guter Start in Lauffen für unsere Mannschaft. Jan-Hendrik Olislagers und unser Kapitän Jürgen Mezger sind an der Reihe. Harry kann ein weiteres Set mit 3:2 für die Beilsteiner erspielen. Heni muss sich mit 0:3 geschlagen geben. Dieser erste Block ist für uns sehr gut gelauf(f)en. Mit einer Führung von 3:1 Sets geht es nach einer kurzen Pause in den zweiten Block.

 

Erneut gehen BigDaddy und Potte in ihren Partien mit jeweils 3:0 als Sieger von den Boards. Als kleines Highlight checkte Ralf auch noch 80 Punkte mit Tops Tops weg. Es läuft und ein Punkt ist gesichert. Heni und Harry wollen unbedingt das nötige Set für die drei Punkte für die Tabelle holen. Während unser Kapitän trotz einer 180 sein Match mit 1:3 verliert, kämpft sich Heni durch sein Spiel zu einem verdienten 3:2 Erfolg! Starke Leistung wird mit einem jetzt schon sicheren Sieg belohnt! Mit 6:2 Sets geht es entspannt in die Doppel...

 

Ralf/Sven starten erneut für die Eagles und sichern souverän mit einem weiteren 3:0 ein weiteres Set. Jan-Hendrik/Jürgen setzen dann noch mit ihrem 3:1 Erfolg den Schlußpunkt in dieser Begegnung. Der Wahnsinn geht weiter und wir können erneut drei Punkte aus der Fremde auf unsere Habenseite der Tabelle entführen.

 

DC Altstadt 1 vs. DFO Eagle One

11:25 Legs und 2:8 Sets

 

Mit einer geschlossenen Mannschaftleistung gewinnt das Team rund um Jürgen Mezger verdient in Lauffen bei mäßigen Lichtverhältnissen und stockt das Punktekonto in der Tabelle um weitere drei Zähler auf. Wir danken dem "DC Altstadt 1" für den tollen und fairen Nachmittag und wünschen weiterhin Good Darts für die Zukunft.

 

Spieltag 10 - 13.02.2016

Der Vorbericht:

Die Rückrunde startet und wir bekommen Gäste aus Gottwollshausen. Die "Dart Brothers 2" kommen als aktuell Tabellendritter nach Beilstein in unseren Folterkeller unterhalb der Burg. Im Hinspiel haben wir leichtfertig zwei Punkte liegen lassen, gegen die Unentschiedenkönige aus der Liga. Diesesmal wollen wir es unbedingt besser machen und die symphatischen Schwäbisch Haller ohne Punkte wieder nach Hause fahren lassen. Ob uns dies gelingt, kann man Live im Panorama ab 16:00 Uhr erleben... Einlaß ist um 15:00 Uhr.

 

Schon am ersten Spieltag haben wir zwar in den Legs gewonnen, aber am Ende nur ein Unentschieden erreicht. Die "Haller" sind Mitfavoriten im Titelrennen und definitv ein sehr ernstzunehmenender Gegner. Wir werden uns intensiv auf diese Begegnung vorbereiten und alles daran setzen, daß unsere Position in der Tabelle ungefährdet bleibt. Auf diese Partie freuen wir uns definitv schon und hoffen auf spannende und faire Spiele im Panorama.

 

Der Spielbericht:

"DFO Eagle One" trifft auf die "Dart Brothers 2"! Puuuh! Ein K(r)ampf zweier Spitzenteams im Spiel! Bei beiden Mannschaften war schon etwas die Anspannung für dieses Match zu merken, aber alle Spieler/innen hatten einen schönen und gemeinsamen Nachmittag.

 

Pünktlich um 16:00 Uhr begann dann mit den Anwürfen der ersten beiden Matches im ersten Block mit Ralf Hannss und Sven Potthast. BigDaddy kommt nicht so richtig ins Spiel und unterliegt mit 0:3. Potte verspielt fast eine 2:0 Führung und konnte gerade so mit 3:2 gewinnen. Als nächstes kamen Jan-Hendrik Olislagers und der Kapitän Jürgen Mezger an die Ochè`s. Heni kommt gut ins Spiel und kann seiner Mannschaft ein 3:2 Sieg erspielen. Und auch Harry holt in einem schwierigen Spiel einen 3:2 Sieg. Schon wieder ein "Puuuuh!" Viele Legs im ersten Block und zwar eine deutliche Führung in den Sets (wie im Hinspiel), aber auch sehr glücklich.

 

Im zweiten Block wollten wir dann schon den Sieg klarmachen, aber auch dieser läuft irgendwie verkrampft... Egal! gekämpft wird! Auch solche Spiele müssen einmal sein... Trotzdem agieren wir als Team und sind Stolz auf unsere bisherigen Leistungen. BigDaddy tritt ans Board und neben ihm auch Potte. Ralf kommt in Fahrt und wirft die erste 180 an diesem Spieltag. Er holt mit 3:2 einen weiteren Sieg für uns. 4:1 Sets Führung. Potte zieht mit und kann ebenfalls einen Sieg mit 3:1 erringen. 5:1 in Sets in einem für beide Teams schweren Spiel. Der Sieg ist zum Greifen nahe... Friedi kommt für Harry und spielt neben Heni die letzten beiden Einzel. Nur eines davon wäre der Sieg. Heni unterliegt mit 2:3 (mistige Doppelfelder) und auch Friedi kann nach einer starken 2:0 Führung nicht gewinnen. 2:3 unterliegt er seinem Kontrahenten... 5:3 Sets für uns vor den doppeln und wieder sind viele Legs in diesem Spiel geworfen worden. Da ist es wieder! "Puuuuh"!

 

Die Doppel gegen die supernetten Schwäbisch Haller, die nicht umsonst die "Unentschiedenkönige" der Liga sind, können in zwei Richtungen laufen... Entweder den Sieg oder am Ende nur ein Unentschieden! Zuerst spielen Harry und Heni für die "Eagles"... What a match?! Die Beiden müssen eine 0:3 Niederlage hinnehmen. Es steht nur noch 5:4 in Sets. Jetzt treten im letzten Match des Tages BigDaddy und Potte an. Schnell konnten die Beiden mit 2:0 in Führung gehen. Reicht es aber auch für den Sieg? Potte wirft die 180! BigDaddy verwandelt den Matchdart zum 3:0 Sieg und somit auch zum Endstand von "Puuuuh" 6:4 Sets.

 

DFO Eagle One vs. Dart Brothers 2

22:21 Legs und 6:4 Sets

 

In einem Nervenspiel konnten wir uns gegen die symphatischen Gottwollshausener gerade so durchsetzen. Eine sehr enge und auch ausgeglichene Begegnung, welche eigentlich keinen Sieger verdient hatte, ist zu unseren Gunsten verlaufen. "Puuuuh" ... Wir Danken den Dart Brothers 2 für diesen schönen Nachmittag und wünschen weiterhin allzeit Good Darts!

 

Spieltag 9 - 06.02.2016

Der Vorbericht:

Wieder kommt es zu einem Spitzenspiel. Zweiter gegen Dritter! Beide Teams sind aktuell punktgleich in der Tabelle. Unsere bessere Bilanz in den Legs und in den Sets erlaubt es uns als kleiner Favorit in diese Partie zu gehen. Wir reisen mal wieder nach Lauffen. Diesesmal erwartet uns der "DC B-Seite" in seinen Hallen.

 

Das letzte Spiel der Hinrunde wird eine spannende Angelegenheit, da beide Teams um Platz zwei in der Liga kämpfen. Es sind nicht nur die Punkte die in diesem Match gleichermaßen verteilt sind, sondern auch jeweils 5 Siege, 2 Unentschieden und 1 Niederlage. Das verspricht schon im Vorraus ein hartes Aufeinandertreffen mit unseren direkten Konkurenten. Los geht es in Lauffen wie immer um 16:00 Uhr und wir sind schon richtig heiß auf die Begegnung. Abfahrt wird ca 15:00 Uhr vor dem Panorama in Beilstein sein. Gerne darf wieder mitgefahren werden, um uns zu unterstützen...

 

Der Spielbericht:

Vorab muß deutlich gesagt werden, daß die Jungs von "DC B-Seite" eine richtig coole Truppe sind. Gleich im ersten Block wollten wir es unserem ärgsten Konkurrenten in diesem Spitzenspiel beweisen, dass wir nicht ohne Grund mit an an der Tabellenspitze stehen. BigDaddy und Potte marschieren zuerst für "Eagle One" an die Boards. Während Potte ziemlich zügig mit 3:0 sein Spiel gewinnt, dreht BigDaddy eine kleine Ehrenrunde und holt mit seinem 3:1 das Match. Heni und Friedi gehen selbstbewußt für uns in diesem Block an das Oche`. Und auch Heni kann sein Spiel mit 3:1 gewinnen, während Friedi sich mit 0:3 geschlagen geben muß. Ein hammer Block für uns... Wir führen beim Tabellendritten mit 3:1 Sets. Yes!!! Der Sieg und die drei Punkte sind zum greifen nahe...

 

Ab geht es in den zweiten Block. Unser Kapitän Jürgen Mezger wechselt aus. Wieder sind es Sven Potthast und Ralf Hannss die zuerst ran dürfen. Potte macht es wieder schnell und gewinnt ein weiteres mal mit 3:0. BigDaddy mit seinem 3:1 Sieg sichert unserem Team schon vorzeitig das Unentschieden in dieser Partie. Harry und Jan-Hendrik Olislagers könnten mit ihren Spielen die drei Punkte sichern. Heni unterliegt mit 0:3 und verschafft dem Gegner noch einmal leichtes Oberwasser und den Anschluß in diesem Match. Doch dann kam unser Kapitän mit seinem Match und seinem 3:0 Sieg! Apropos Sieg? Jaaaa, das war das Match zu den ersehnten drei Punkten! 6:2 auswärts!

 

Die Doppel haben nach einer kurzen Pause mit BigDaddy & Potte zuerst begonnen... den Beiden gelingt ein solider 3:1 Sieg. Heni & Harry ziehen direkt nach und können mit einem sicheren 3:0 den Endstand klarmachen...

 

DC B-Seite vs. DFO Eagle One

10:24 Legs und 2:8 Sets

 

Ein alles in allem verdienter Auswärtssieg, der auch in dieser Höhe gegen eine richtig coole Truppe in Ordnung geht. Mit einer geschlossenen Teamleistung haben wir unseren zweiten Platz bislang auch richtig verdient... Weiter so!

 

Spieltag 8 - 23.01-2016

Der Vorbericht:

Nach unserem desaströsen Auftritt im letzten Ligaspiel wollen wir diese Schmach unbedingt wieder wettmachen und einen weiteren Sieg in unserer Spielstätte einfahren, damit wir den Anschluß an die Tabellenspitze halten können.

 

Sicherlich werden es uns die "teuflischen" Heilbronner nicht gerade leicht machen und ebenfalls alles geben, um dieses Spiel zu einer spannenden Begegnung zu machen. Wer Live dabei sein will... Spielbeginn ist um 16:00 Uhr in unserem Domizil unterhalb der Burg im Panorama. Einlaß ist ab 15:00 Uhr. Nach dem es ja im letzten Spiel mit der Liveberichterstattung mangels Internetverbindung nicht geklappt hat, gibt es natürlich unseren Ticker aus dem Panorama wieder! Freut euch drauf und unterstützt uns entweder vor Ort oder im Netz. Wir freuen uns in jedem Fall auf euch.

 

Der Spielbericht:

Zu Gast in Beilstein waren die Heilbronner des "DC Mephisto e.V." ... Pünktlich um 16:00 Uhr waren die Aufstellungen beider Teams aufs Papier gebracht und nach einer kurzen Begrüßung durch unseren Kapitän Jürgen Mezger ging es dann auch schon in den ersten Block der Partie. Wir wollten unbedingt die letzte Begegnung wettmachen und haben uns einen Sieg fest vorgenommen.

 

Gleich zu Beginn durften dann auch schon Ralf Hannss und Sven Potthast für die Eagle`s aus Beilstein an die Boards. Potte legt mit seinem 3:0 und einem Highfinish von 100 direkt vor, während BigDaddy eine kleine Ehrenrunde drehen muß um dann souverän sein Spiel mit 3:1 zu gewinnen. Ralf hatte gegen seinen starken Gegner dann noch eine 180 in das Board genagelt. Es kamen zu den Spielen 3 und 4 dann unsere beiden Kapitäne. Jürgen Mezger hatte seine sehr einseitige Partie klar und deutlich mit 3:0 und einem 20-Darter gewonnen. Jan-Hendrik Olislagers hingegen mußte ziemlich kämpfen gegen seine äußerst starke Gegnerin. Die Doppelschwäche der "Mephista" wurde von Heni eiskalt ausgenutzt und er konnte auch sein Spiel mit 3:0 gewinnen. Der erste Block lief somit richtig gut für uns und wir gaben lediglich ein Leg ab. Zwischenstand 4:0 Sets und 12:1 Legs.

 

Harry wechselte noch nicht aus. Der zweite Block lief nach einer kurzen Pause im Panorama an... Potte versiebt ein 155er Finish auf Doppel und kassiert zurecht in einem sehr schwachen Match eine 1:3 Niederlage. Ist das die Wende für die Heilbronner? BigDaddy richtet es wieder! Er kann seinen Kontrahenten mit 3:0 schlagen und führt unser Team wieder in die richtige Richtung. 5:1 lautete die Führung. Ein Set mußte noch zum Sieg und den drei Punkten her! Heni hat es mit einem deutlichen 3:0 Sieg gerichtet!!! Wahnsinn! Das Spiel in Adelsheim war vergessen! Jetzt ging es noch darum viele Legs und Sets für die positive Tabellensituation zu machen. Harry im letzten Einzel. Wieder konnte die bärenstarke Heilbronnerin ihre Doppelfelder nicht treffen und diesesmal nutzte es unser Kapitän aus und konnte mit 3:2 siegen... Zwischenstand vor den Doppeln 7:1 Sets und 22:6 Legs.

 

Jetzt wechselte Harry aus. Für BigDaddy kam Markus Friedrich in die Begegnung. Das erste Doppel bestritten dann Friedi und Potte. Die Beiden sicherten dem Team mit 3:0 ein weiters Set. Harry und Heni zogen im Anschluß dann auch noch nach und sorgten mit 3:1 für den verdienten Endstand.

 

DFO Eagle One vs. DC Mephisto 1

28:7 Legs und 9:1 Sets

 

Ein auch in dieser Höhe verdienter Heimsieg gegen sehr faire Verlierer aus Heilbronn. Wir danken für die tollen Spiele an diesem Nachmittag und wünschen weiterhin Goooood Darts! DFO Eagle One beißt sich unter den ersten drei Plätzen fest und setzt die positive Bilanz in der ersten Saison fort.

 

 

Spieltag 7 - 09.01.2016

Der Vorbericht:

Es geht nach Adelsheim zu den "Bauland-Darters 1". Das Gipfeltreffen Erster gegen Zweiter! Zurecht stehen unsere Gegner mit ihren starken Spielern auf Platz 1 der Tabelle. Keine leichte Aufgabe für "Eagle One". Vorallem nach dem Pokalaus wollen wir nochmal unsere Konzentration auf die Doppelfelder ausbauen und es den "Bauländern" schwer machen im ersten Ligaspiel nach der Pause und im neuen Jahr.

 

Spielbeginn in Adelsheim ist um 16:00 Uhr. Die Abfahrt zu unserer erst achten Begegnung unter der Flagge DFO ist um 14:00 Uhr an unserer Festung dem Panorama in Beilstein. Ligatechnisch sind wir ja noch ungeschlagen und wollen unbedingt mit einem oder sogar drei Punkten aus Adelsheim zurückkehren. Gerne darf uns wieder begleitet werden um uns zu unterstützen. Der Liveticker auf unserer neuen Facebook-Seite startet um 15:55 Uhr mit den Aufstellungen und den Begegnungen. Wir freuen uns schon auf die Partie in der Fremde... Goooood Daaarts!

 

Der Spielbericht:

Ein rabenschwarzer Tag für "Eagle One" in Adelsheim besiegelt unsere erste Niederlage in unserer ersten Saison! Und zurecht stehen die "Bauland Darters 1" an der Tabellenspitze. Und Vorweg geschrieben, wir sind deswegen absolut nicht traurig oder bedrückt. Im Gegenteil! Jetzt geht der Kampf um den zweiten oder dritten Platz erst richtig los und wir sind mit dabei!

 

Im ersten Block spielten uns die Doppelfelder wieder einen fetten Streich und keines der vier Einzel konnte gewonnen werden. Jan-Hendrik Olislagers mit 1:3, Markus Friedrich mit 0:3, Ralf Hannss mit 2:3 und auch Sven Potthast mit 2:3. Na vielleicht klappt ja was im zweiten Durchgang...

 

Block zwei verläuft wie der Erste. Brutal werden wir rasiert und müssen wieder alle vier Einzelspiele abgeben. Es ist aber auch schon teilweise Pech auf diesen Doppelfeldern, aber auch einfach symptomatisch für so ein Spiel. Jürgen Mezger kassiert ein 0:3, während Heni knapp mit 2:3 verliert. BigDaddy unterliegt in einem starken Spiel 0:3 und auch Potte kann sein Match nicht gewinnen und verliert ebenso 2:3. Na das wird nun eng mit einem "Ehrenpunkt" in den Doppelspielen.

 

BigDaddy/Potte beginnen und schnell ist dann auch das Spiel zu Ende. 0:3 lautete das eindeutige Ergebnis gegen die Beiden. Heni/Friedi wollten dann unbedingt dieses eine Set für uns gewinnen. Wollten! Kein Doppel, kein Sieg! Auch dieses Spiel geht mit 0:3 verloren.

 

Endergebnis:

Bauland Darters 1 vs. DFO Eagle One

30:9 Legs und 10:0 Sets (White Wash!)

 

Trotz dieser deutlichen und auch verdienten Niederlage geben wir nicht auf! Wir hatten alles in allem einen schönen Spieltag bei den Adelsheimern, welche wir zu ihrem grandiosen Sieg natürlich gerne Gratulieren. Das Rückspiel in unserem Panorama wird definitiv anders vom Spielverlauf werden.

 

 

DLS-Pokal 2015/2016 Hauptrunde - 06.01.2016

Der Vorbericht:

"DFO Eagle One" spielt in der Hauptrunde des DLS-Pokals beim "DC Urbach 3". Das Match findet am 06.01.2016 auswärts bei den Urbachern statt. Spielbeginn ist um 16:00 Uhr. Einen kleinen Vorbericht zur Partie wollen wir natürlich nicht vorenthalten...

 

Der Tabellenfünfte aus der Kreisligagruppe B empfängt den Tabellenzweiten der Kreisligagruppe A. Es ist also ein Duell auf "Ligaaugenhöhe" und dies verspricht schon im Vorraus Spannung an den Boards. Die Urbacher sind sicher ebenso heiß auf ein Weiterkommen wie unser Team und werden alles daran setzen, das Spiel für sich zu Entscheiden. Ein Unentschieden fällt definitiv aus, da der DLS-Pokal ein Ausscheidungsturnier ist.

 

Wir freuen uns schon auf diese schwierige Aufgabe in der Fremde und wollen am 06.Januar 2016 mit einem Sieg ins heimische Beilstein zurückkehren. Ob uns dies gelingt, kann wie immer in unserem Liveticker beobachtet werden. Gerne darf das Spiel auch im urbacher Mehlstüble mitverfolgt werden. Abfahrt ist um 14:15 Uhr am Panorama in Beilstein.

 

DC Urbach 3 vs. DFO Eagle One 06.01.2016 in Urbach!

 

Der Spielbericht:

In unserem ersten Pokalspiel mit "Eagle One" ging es nach Urbach. Wir haben pünktlich um 16:00 uhr nach einem wirklich herzlichen Empfang mit den Spielen begonnen. Nachdem unser Kapitän Jürgen Mezger mit dem gegnerischen Teamchef die Aufstellungen getauscht hatte, konnte es dann auch schon losgehen.

 

Der erste Block lief recht verwachsen... Potte kann die Doppelfelder nicht treffen und unterliegt knapp mit 2:3. BigDaddy macht es derweil besser und kann sein Spiel mit 3:2 für uns gewinnen. Friedi und Harry gingen an die Boards und könnten diesen Block für uns positiv gestalten. Es lief nicht rund, und die Beiden unterlagen mit 1:3 und 2:3. ...und diese Unkonsequenz auf die Doppelfelder kosteten uns diesen Block. 1:3 Sets gegen uns.

 

Der zweite Block sollte eigentlich die Wende bringen... diesesmal unterliegt BigDaddy seinem Gegner mit 2:3, während es Potte diesmal besser macht und sein Spiel mit 3:1 gewinnen kann. Der Anschluß ist zum greifen nahe... Harry brachte mit Heni einen frischen Mann ins Spiel und dieser durfte sich gleich eine weitere Niederlage für sein Team abholen. 0:3 klingt deutlicher als das Match tatsächlich war. Und auch Friedi mußte sich erneut geschlagen geben und hat mit diesem 1:3 den Urbachern den Sieg geebnet... 2:6 Sets hinten!

 

In den Doppeln lief es dann komischerweise wieder etwas besser auf den CheckOuts. Wir haben etwas durchprobiert und Heni mit BigDaddy zuerst ins Rennen geschickt. Mit einer knappen aber sehr starken Niederlage von 2:3 mußten sich unsere Beiden geschlagen geben. Harry und Potte erledigten in der letzten Begegnung des Tages ihren Job und konnten einen weiteren 3:0 Erfolg verbuchen.

 

Endergebnis:

DC Urbach 3 vs. DFO Eagle One

25:19 Legs und 7:3 Sets

 

Fazit: Unkonstant auf den Doppelfeldern und ganz einfach so das Pokalaus herausgefordert. Die Urbacher waren in diesem Punkt einfach den berühmten Tick besser und haben verdient die nächste Runde im DLS-Pokal erreicht. Wir Danken für den wirklich tollen Nachmittag im Mehlstüble Urbach und wünschen unseren Gegnern viel Erfolg im weiteren Turnierverlauf.

 

 

Spieltag 6 - 14.11.2015

Der Vorbericht:

Bislang schlägt sich "DFO Eagle One" sehr gut in der Liga und konnte in den ersten fünf Spieltagen ohne Niederlage mit 11 Punkten Ausbeute glänzen. Am kommenden Spieltag erwarten wir in unserer Spielstätte den "DC Mosbach 3". Das gegnerische Team konnte bisher noch keinen Zähler auf der Habenseite der Tabelle landen und steht aktuell auf dem letzten Rang in der Liga. Unser Team will unbedingt die gute Serie fortsetzen und die Mosbacher mit 0 Punkten wieder in die Heimat schicken. Los geht es um 16:00 Uhr und wir freuen uns auf jegliche Unterstützung im Panorama/Beilstein. Wie zu jedem Spieltag gibt es besondere Getränkepreise in unserer Gaststätte. Laßt euch überraschen und kommt alle hin.

 

Der Spielbericht:

Zu Gast in unserer Spielstätte war der "DC Mosbach 3". Mit etwas Verspätung konnte das letzte Ligaspiel vor der kleinen Winterpause um 16:20 Uhr beginnen. Jürgen Mezger begrüßte die Mosbacher offiziell im Panorama und läutete sogleich den ersten Block ein. An die Boards für "DFO Eagle One" traten zuerst Ralf Hannss und Sven Potthast. Gleich zu Beginn der Partien zeigten die Beiden ihre Routine und konnten schnell mit je 3:0 ihr Team in Führung bringen. Jan-Hendrik Olislagers und der Kapitän Jürgen Mezger drängten sich anschließend an das Oche` (Abwurfbalken), um es ihren Teamkollegen gleich zu tun. Heni setzte sich ebenfalls mit einem klaren 3:0 durch, während Harry etwas in den Seilen hing und sein Spiel knapp mit 2:3 abgeben muß. Ein starker erster Block ging relativ schnell zu Ende und wir haben uns eine sichere 3:1 Sets Führung erspielt.

 

Im zweiten Block reagierte Harry dann auf seine Niederlage und brachte Markus Friedrich ins Match. Zuerst aber kamen wieder BigDaddy und Potte dran. Während Potte sein 12tes Einzel in dieser Saison für seine Mannschaft mit 3:0 holte, mußte Ralf in seinem Match über die volle Distanz von 5 Legs gehen. Die Doppelfelder wollten nicht so recht funktionieren und dennoch schafft er es auf den letzten Drücker sein Spiel mit 3:2 zu gewinnen. Sauber! Wir haben schonmal den sicheren Punkt. Heni und Friedi könnten es jetzt schon in einen Sieg umwandeln. Friedi ist on fire und trifft das volle Programm! 180! Starker Auftritt, doch es sollte nicht sein. Er unterliegt mit 1:3 seinem Kontrahenten. Währenddessen spielt Heni seine Partie recht ordentlich runter und bääääääm siegt mit einer tollen Leistung und einer Aufholjagd mit 3:2. der Sieg ist uns definitiv nicht mehr zu nehmen. 6:2 in Sets lautet die Führung vor den Doppeln.

 

Ralf Hannss muß sich leider aus dem Spiel nehmen lassen (gute Besserung). Für ihn tritt der Kapitän mit Potte an. Jetzt ging es darum noch soviel Legs wie möglich zu gewinnen, damit es in der Tabelle eine weitere positive Bilanz gibt. Und die Zwei geben ordentlich gas. Mit 3:1 legen sie den Grundstein für einen möglichen Rekordsieg für ihr Team. Nun lag es an Heni und Friedi diesen auch zu holen! Und die Beiden taten es dann auch. Wenn auch etwas nachlässig auf den Doppelfeldern, aber trotzdem ein eigentlich nie gefährdeter 3:2 Arbeitssieg. Klasse gemacht! Siiiiiiiiieg und noch immer ohne Niederlage in unserer ersten Saison.

 

Endergebnis:

DFO Eagle One vs. DC Mosbach 3

27:13 Legs und 8:2 Sets

 

Vor der Winterpause haben wir uns in vielen spannenden und auch packenden Spielen mit tollen Gegnern einen Topplatz in der Tabelle gesichert. Die Tabelle werden wir in den nächsten Tagen präsentieren. Wir danken den Mosbachern für den super Nachmittag in unserer Spielstätte Panorama in Beilstein. Einen Auftritt haben wir eventuell noch in diesem Jahr. Wir spielen im DLS-Pokalwettbewerb in Urbach. den Termin geben wir ebenfalls noch bekannt, sobald sich die Teamkaptiäne über einen Termin geeinigt haben. Gespielt werden muß bis zum 08.01.2016. Wir freuen uns drauf!

 

Spieltag 5 - 07.11.2015

Der Vorbericht:

Was für ein vierter Spieltag! Dieser lief nämlich komplett zu Gunsten unseres Teams. Aktuell dürfen wir uns dadurch Tabellenzweiter (punktgleich mit dem Ersten und Dritten) nennen. Und gleich der nächste Spieltag hat es wieder in sich. Wir reisen nach Ostfildern-Nellingen zu den "Blackouts 1", welche mit nur drei Punkten Abstand hinter den ersten Drei lauern. "Eagle One" ist bereit für diese schwierige Aufgabe und fährt mit einer großen Portion Selbstvertrauen aus den vergangenen vier Spielen zum Auswärtsspiel. Den genauen Abfahrttermin werden wir noch bekannt geben. Sicher ist, daß wir um 16:00 zum Match antreten werden und wieder alles versuchen, die megaheißbegehrten drei Punkte nach Beilstein zu bringen. Bislang sind wir mehr als zufrieden mit dem Verlauf unserer ersten Saison und wollen darauf weiter aufbauen. Packen wir es an und holen uns den Dreier!

 

Der Spielbericht:

"DFO Eagle One" ist als noch ungeschlagene Mannschaft in dieser ersten Saison nach Ostfildern-Nellingen gefahren, um dort gegen die "Blackouts 1" anzutreten. Nach einer guten und ruhigen Anfahrt ist das Team rund um Jürgen Mezger wohlbehalten angekommen. Mit einer riesen Portion Selbstvertrauen und richtig guter Laune ging es dann an das Warmwerfen auf der sehr schönen Dartanlage der Gastgeber.

 

Punkt 16:00 Uhr waren dann die ersten Aufstellungen beider Teams zu Papier gebracht und es konnte losgehen. Harry brachte im ersten Block gleich zu Beginn Sven Potthast und Ralf Hannss. Und Potte legte direkt mit einem 16er-Break los. Es lief, und er konnte sich am Ende dieses Spiels mit 3:1 gegen seinen Kontrahenten und einem Highfinish (20, D20, D20) durchsetzen. Bei BigDaddy hingegen wollten die Doppel nicht so recht und unterlag bitter mit 2:3. Jetzt kamen Jan-Hendrik Olislagers und Markus Friedrich in die Partie. Während Friedi mit 1:3 in einer sonst ausgeglichen Partie unterlag, wollte es Heni besser machen. Naja, wollte. Auch er muss sich mit 1:3 geschlagen geben. Das Team musste also wieder einen 1:3 Sets Rückstand gemeinsam aufholen. Zwischen Stand in Nellingen nach dem ersten Block 1:3 Sets und 7:10 Legs aus unser Sicht.

 

Der zweite Block lief nach einer kurzen Pause an. Wieder sind es BigDaddy und Potte die in die Matches starten. Ralf macht diesmal wieder alles richtig und gewinnt sein Spiel mit 3:0. Wahsinn, was da geboten wird. Und Potte? Er zieht mit Ralf mit und kann erneut sein Spiel für "DFO Eagle One" gewinnen. Sven erledigt seine Aufgabe mit einem 3:0 Sieg. Wieder ist das Spiel egalisiert. 3:3 Sets! Hammer! Jetzt greift der Kapitän ein. Harry geht ans Board. Neben ihm, in den letzten Einzel spielt erneut Markus Friedrich. Können die Beiden das komplette Spiel zu unseren Gunsten drehen? Jürgen kann sich in einem starken Spiel mit 3:1 durchsetzen. Wir führen das erste Mal in der Gesamtwertung. Markus muß sich unterdessen aber mit 0:3 geschlagen geben. Immernoch ein riesen Auftritt unserer Mannschaft. 4:4 Sets und 16:14 Legs! Spannung pur wieder bis zum Schluß!

 

Es geht wieder nach einer kurzen Verschnaufpause weiter. Die Doppelpartien stehen ja noch an. BigDaddy/Potte müssen den anfang machen und Beide wollen unbedingt ihr Spiel gewinnen, um den sicheren Punkt mit nach Beilstein zu nehmen. Und es gelingt ihnen. Mit einem 3:0 Sieg geht unsere Mannschaft erneut in Führung. Friedi musste in der Zwischenzeit wieder abreisen um seiner Arbeit nach zu gehen. Also spielten Harry/Heni das zweite Doppel. Wieder sind es die Doppelfelder, die einem Gesamtsieg den Strich durch die Rechnung machen. Das Match ging mit 0:3 verloren.

 

Endergebnis:

Blackouts 1 vs. DFO Eagle One

17:19 Legs und 5:5 Sets

 

Erneut können wir erfolgreich einen Rückstand aufholen und einen Punkt aus der Fremde entführen. Somit bleibt unser Team ungeschlagen. Wir danken den Nellingern für den sehr schönen, angenehmen und spannenden Aufenthalt in deren sehr schönen Räumlichkeiten. Hier kann sich so mancher Club eine Scheibe davon abschneiden. Echt klasse gewesen, bei den "Blackouts 1" zu spielen. Wir sehen uns im Rückspiel. Sicher ist die Tabellensituation. Auch wenn wir noch nicht wissen, wie die anderen Partien ausgegangen sind. Wir bleiben definitiv unter den ersten drei Rängen. Wahnsinn! Ein cooles, ambitioniertes und harmonisches Team. Es paßt momentan! Weiter so!!!

 

Spieltag 4 - 31.10.2015

Der Vorbericht:

Unser nächster Gegner ist der "RV Comburg". Die Untermünkheimer sind in diese Saison mit einem Unentschieden und zwei Niederlagen gestartet. Trotzdem wird es für unsere Mannschaft kein leichtes Spiel gegen den Tabellenvorletzten. Im heimischen Panorama in Beilstein erwarten wir unsere Gegner zum Heimspiel um 16:00 Uhr. Gerne darf das Spiel Live im Panorama angeschaut werden. Wir brauchen jede Unterstützung, um auch im vierten Spiel die nötigen Punkte zu holen, um in der Tabelle unseren sehr guten Platz zu halten oder gar zu Verbessern. Das Team rund um unseren Kapitän Jürgen Mezger ist in jedemfall sehr heiß auf den Sieg! Öffnungszeit unseres Ligalokals ist um 15:00 Uhr. Wir würden uns freuen, viele unserer Freunde, Fans und Unterstützer bergrüßen zu dürfen.

 

Der Spielbericht:

Pünktlich um 16:00 Uhr starteten die Spiele um die heißbegehrten 3 Punkte im Ligaspiel zwischen "DFO Eagle One" und dem "RV Comburg e.V." aus Untermünkheim. Im heimischen Spielort "Panorama" hatte unser Kapitän ein weiteres Mal den Luxus auswechseln zu können. Jürgen Mezger stellte dann den ersten Block auf und die ersten beiden Partien gingen dann auch direkt los.

 

Der Kapitän selbst übernahm die Verantwortung zum Start und spielte mit Markus Friedrich die ersten Einzelmatches. Und Beide gerieten böse unter die Räder ihrer starken Gegner. Ein weiterer eklatanter Start für unser Team, denn gleich zu Beginn lagen wir mit 0:2 Sets und 0:6 Legs hinten. Ralf Hannss und Sven Potthast gingen an die Boards und schoben mit je 3:0 alles wieder auf Null. Potte gelang mit einem 180er und einem 17er Shortleg sogar noch ein Highlight in seiner Partie. Ausgleich im Panorama und wieder einmal das Ergebnis egalisiert. 2:2 Sets und 6:6 Legs im ersten Block.

 

Harry wechselte im zweiten Block Friedi aus und brachte Jan-Hendrik Olislagers ins Match. Und es ging weiter für "DFO Eagle One". Harry mußte eine bittere 1:3 Niederlage hinnehmen (1x 180 von seinem Gegner) und Heni konnte sich mit 3:1 durchsetzen. Spannung pur unterhalb des Langhans in Beilstein. Immernoch Unentschieden in einer richtig packenden Begegnung. BigDaddy und Potte waren angetreten um die letzten beiden Einzel zu bestreiten. Potte tut sich anfangs gegen seine sehr gut spielende Gegnerin schwer, kann aber "Eagle One" mit einem weiteren 3:1 Erfolg helfen. Hammerunterstützung aus dem Publikum und von der eigenen Bank. Weiter so! Und auch Ralf erledigt seine Aufgabe in diesem Block mit Bravour und kann erneut einen 3:0 Erfolg für sein Team verbuchen. Wahnsinn! Wieder hat die Mannschaft alles aus sich herausgeholt und die Partie zu ihren Gunsten gestaltet. Mit 5:3 Sets und 16:11 Legs gingen wir in die Doppel.

 

Wieder wechselte der Kapitän. Er brachte zum ersten Doppel erneut Markus Friedrich. Gemeinsam mit Heni soll der erlösende Sieg her. Und die Beiden kämpfen wie die Löwen um den Sieg. Beim Spielstand von 2:2 Legs gelingt es unserem Doppelteam sich etwas abzusetzen und holen in einem phantastischen Spiel das 6te Set für ihr Team. Jetzt dürfen BigDaddy/Potte noch ran. Und die Beiden haben es sich nicht nehmen lassen und schipperten ihr Spiel in den Hafen der Glückseligkeit locker mit 3:0 heim.

 

Endergebnis:

DFO Eagle One vs. RV Comburg e.V.

22:13 Legs und 7:3 Sets

 

Erneut können wir mit weiteren 3 Punkten in der Liga glänzen. Wahnsinn! Ein geiles Team mit richtig coolen Leuten. Hier steht jeder hinter jedem! Ein am Ende verdienter Sieg gegen einen starken und fairen Gegner. Wir danken dem "RV Comburg e.V." für diesen schönen Spieltag und freuen uns schon auf das Rückspiel.

 

Spieltag 3 - 24.10.2015

Der Vorbericht:

Am dritten Spieltag reist "Eagle One" unter der Leitung von Jürgen Mezger ins benachbarte Lauffen , um gegen das Team "Lass Lauffen" anzutreten. Nach dem hervoragenden letzten Spiel, will das Team seinen guten Start in die Ligasaison mit einem weiteren Sieg fortsetzen. Ob dies gegen die Lauffener funktioniert, wird man in unserem Liveticker oder hier im Spielbericht lesen können. Wir werden auf jedenfall alles daran setzen, um auch dieses Spiel erfolgreich zu beenden. Das Match gegen "Lass Lauffen" wurde vom 17.10.2015 auf den darauffolgenden Samstag, den 24.10.2015, verlegt. Dies wurde der Ligaleitung von beiden Teams mitgeteilt und auch offiziell anerkannt. Wir freuen uns schon auf die Begegnung...

 

Der Spielbericht:

Jürgen Mezger musste beim Spiel gegen "Lass Lauffen" wegen Krankheit auf Ralf Hannss verzichten. An dieser Stelle wünscht ihm sein Team eine schnelle Genesung, damit er am kommenden Spiel wieder für "DFO Eagle One" ans Board stehen kann. Erstmals konnte unser Kapitän bei einem Ligaspiel auch Auswechseln, da wir zu fünft im dritten Spiel der Saison nach Lauffen in den Falken gereist sind. Gleich zu Beginn der Partie spielten Jan-Hendrik Olislagers und Volker Preyl. Während Volker mit 0:3 in seinem ersten Match für "DFO Eagle One" unterliegt, kämpfte Heni gegen seinen Kontrahenten. Mit einem 0:3 muß er sich aber letztendlich geschlagen geben. Weiter kämpfen hieß die Devise...

 

Harry und Potte gehen für "DFO Eagle One" an die Boards. Es steht 0:2 in Sets gegen uns und wir brauchen diese beiden Spiele. Potte marschiert deutlich und locker zu einem 3:0 Erfolg und Harry? Er verpasst beim Stand von 2:2 Legs gleich mehrere Matchdarts und unterliegt mit 2:3. Jetzt sind wir mit 1:3 Sets hinten und müssen alles aus uns herausholen, um die Partie eventuell zu drehen...

 

Im zweiten Block ist es dann Markus Friedrich, der für Volker in die Partie kommt. Und BÄÄÄM! Markus kommt direkt in Fahrt und kann sein Spiel mit 3:1 gewinnen. Es ist aber nicht Heni's Tag, denn er unterliegt abermals seinem Gegner mit 1:3. Können Harry und Potte ihre Spiele für uns holen? Die Beiden haben es sich fest vorgenommen, um unser Team zu einem 4:4 Sets ranzubringen. Und Potte legt vor. Mit einem 3:1 Sieg bezwingt er seinen Gegner. Harry zieht voll mit und kann ebenfalls einen 3:1 Erfolg verbuchen. Wahnisnn! Das Spiel ist egalisiert und es kommt auf die Doppelpartien an. Mit einem Punkt wäre unsere Mannschaft zu diesem Zeitpunkt sehr zufrieden.

 

Markus und unser Kapitän Harry bilden unser erstes Doppel. Und die Beiden starten Raketenschnell los. 180 von Harry, gekontert von Friedi mit 100. Wow! Der Falken "brennt" und wir sind heiß auf die Führung im Spiel. Das erlösende 3:1 unseres Teams bringt uns den sicheren Punkt. Aber Heni und Potte wollen mehr! Jan-Hendrik konnte bislang an diesem Spieltag nicht so überzeugen und wollte alles wieder gut machen. Es gelingt ihm! Zweimal stellt er Potte auf die Doppel 3 und zweimal hat dieser dies eiskalt ausgenutzt. Gut gemacht. 2:0 vorne. Ein Sieg ist drin! Die Doppelgegner sind aus dem Spiel und "DFO Eagle One" checkt zum Hammersieg mit 3:0. Wahnsinn! Ein auf der Kippe stehendes Spiel gedreht und aus einem 1:3 Sets ein 6:4 Sets Auswärtssieg gemacht.

 

Endergebnis:

Lass Lauffen vs. DFO Eagle One

16:21 Legs und 4:6 Sets

 

Drei hammergeile Punkte in einem packenden Spiel für unser Team. Ein riesenerfolg und auch im dritten Spiel ungeschlagen in unserer ersten Saison. Nach einer Aufholjagd den Sieg geholt und absoluten Teamgeist gezeigt. Eine tolle gegenseitige Unterstützung. So darf es gerne weitergehen.

 

Spieltag 2 - 03.10.2015

Der Vorbericht:

Nach dem "guten" Start im ersten Spiel, erwartet unsere Mannschaft zum kommenden Match das Team "DC Altstadt 1" aus Lauffen. Nach dem eher etwas unglücklichen Unentschieden der ersten Partie, will "Eagle One" im Heimspiel erstmalig drei Punkte einfahren. Die Lauffener unterlagen bereits in einer knappen Begegnung im Auftaktspiel mit 4:6 Sets und 18:20 Legs gegen "DC B-Seite" (ebenfalls Lauffen). Anwurf im heimischen "Panorama" in Beilstein wird um 16:00 Uhr sein. Gäste und Zuschauer sind uns jederzeit Willkommen. Wir freuen uns schon auf die Begegnung und werden bis dahin weiter fleißig trainieren.

 

Der Spielbericht:

Endlich ging es auch für "Eagle One" unterhalb der Burg in Beilstein zum ersten Heimspiel. Zu Gast waren die äußerst symphatischen Lauffener "DC Altstadt 1". Das Match startete dann auch pünktlich um 16:00 Uhr und das Team rund um Kapitän Jürgen Mezger hatte sich einen Sieg fest vorgenommen.

 

Zuerst stellten sich Ralf Hannss und Sven Potthast ihren Gegnern und lagen prompt mit je 0:1 in Legs zurück. Dann wie erwartet die Wende und die Beiden setzten sich mit starken Darts mit je 3:1 in ihren Partien durch. Jan-Hendrik Olislagers und "Harry" Mezger waren anschließend für "Eagle One" an den Boards. Während Jürgen einen weiteren 3:1 Sieg erspielen kann, macht es Heni besser und bezwingt seinen Gegner mit 3:0. Was für ein Auftakt im Panorama für unser Team. Mit 4:0 Sets geht es in das zweite Drittel der Partie.

 

Wieder sind es Potte und BigDaddy, die in diese Runde starten. Die Beiden wollen unbedingt den Sieg gegen starke Lauffener vorzeitig klar machen. Ralf holt mit einem guten 3:0 Sieg das fünfte Set für "Eagle One" in dieser Begegnung und hat uns somit den sicheren Punkt zum Unentschieden gesichert. Sven hat sich etwas schwerer getan, konnte dann aber erneut einen 3:1 Sieg einfahren. Jetzt hatten wir sogar den sicheren Gesamtsieg in der Tasche. Heni und Harry konnten also entspannt in ihre Matches gehen. Und uns Kapitän holt sogleich einen 3:0 Sieg. Wahnsinn! 7:0 Sets Führung... und dann kam Jan-Hendrik! Er trifft keine Doppel mehr und muss sich tatsächlich mit 1:3 seinem Gegner in einer eigentlich einseitigen Partie geschlagen geben. Very unlucky Heni. Somit gingen wir ins dritte Drittel der Begegnung mit 7:1 Sets.

 

Die Doppelpartien starteten dann mit einem Paukenschlag. BigDaddy und Potte verlieren(!) mit 0:3 in einem schier unglaublichen Spiel. Respekt für den erst 11 Jährigen Gegenspieler, welcher wirklich klasse Darts geworfen hatte. 7:2! Jetzt durften Harry und Heni zum letzten Match antreten und die Beiden spielen ihr Ding richtig gut zusammen runter. Ein lockerer 3:0 Sieg bringt den 8:2 Entstand. Die ersten drei Punkte sind auf unserem Konto und darauf können wir weiter aufbauen.

 

Endergebnis:

DFO Eagle One vs. DC Altstadt 1

25:10 Legs und 8:2 Sets

 

Ein mehr als verdienter Heimsieg für unser Team gegen eine tolle gegnerische Mannschaft aus Lauffen. Wir Danken unseren Kontrahenten, Zuschauern und unserem Wirt "Ibo" für diesen tollen Nachmittag im Panorama.

 

Spieltag 1 - 19.09.2015

Der Vorbericht:

Es ist soweit... Wir starten in unsere erste Saison mit der Dart Force One. Unser erster Gegner wird uns in Gottwollshausen empfangen. Die "Dart Brothers 2" mit ihrem 14 Spielern großen Kader werden der Mannschaft rund um Jürgen Mezger sicherlich gleich zu Beginn alles abverlangen. Wir wollen unbedingt mit einem Sieg im ersten Spiel die Saison beginnen. Sollten wir eine stabile Internetverbindung haben, werden wir natürlich in unserem Blog mit dem Liveticker vom Spiel berichten. Wir sind heiß auf das Match und werden alles daran setzen, es den "Dart Brothers 2" so schwer wie möglich zu machen. Spielbeginn ist um 16:00 Uhr. Wir werden gegen 14:00 Uhr die Reise in Richtung Schwäbisch Hall antreten. Treffpunkt zur Abfahrt ist in Beilstein vor dem Panorama... Bislang ist die Kreisliga für uns nicht einschätzbar und von daher können wir auch keine Prognose geben, in welche Richtung es für "Eagle One" gehen wird. Lassen wir es auf uns zukommen und genießen die Spiele mit vielen Highlights und super Gegnern...

 

Der Spielbericht:

In Gottwollshausen angekommen, ging es gleich in die Garage zum Warmwerfen. Mitgereist sind Ralf Hannss, Jan-Hendrik Olislagers, Sven Potthast und Kapitän Jürgen Mezger. Pünktlich um 16:00 Uhr wurden wir offiziell von den "Dart Brothers 2" begrüßt und die Ersten Spielpaarungen aufgerufen. BigDaddy und Potte legen für "Eagle One" vor und bestreiten die ersten Spiele. Während Ralf Hannss sich mit einem 3:0 Sieg durchsetzen kann, muß Sven Potthast gegen seinen starken Gegner etwas schwerer tun, gewinnt aber mit einem 3:1 gegen seinen Kontrahenten, welcher mit einem 180er und Highfinish von 108 für ein kurzes Auflodern sorgte. Harry und IceMan gingen an die Boards. Unser Kapitän kann auch gleich mit einem 3:0 für sich und Eagle One auftrumpfen. Jan-Hendrik hingegen muß gleich mal die in seinem ersten Ligaspiel eine bittere 1:3 Niederlage hinnehmen. Fazit des ersten Blocks: Eine komfortable 3:1 Sets Führung.

 

Im zweiten Block kam dann die Ernüchterung. Sven Potthast pflügt am Òche seinen Gegner mit 3:0 vom Board, während Ralf Hannss sich mit einem 13Darter zum 2:2 herankämpft, um dann eine 2:3 Niederlage in einem starken Spiel zu kassieren. Jürgen Mezger unterliegt in dieser Runde seinem Gegner mit 0:3 und auch Jan-Hendrik Olislagers muss sich mit 2:3 geschlagen geben. Zwischenstand nach dem zweiten Block: Ein 4:4 in Sets Unentschieden. Noch wäre ein Sieg möglich.

 

Die Doppel werden die Entscheidung bringen! BigDaddy und Potte steuern zuerst ans Board und geben ihren Gegner kaum eine Chance auf die Doppelfelder. Während Sven dreimal im richtigen Moment seinen Doppelpartner Ralf auf ein Checkout stellt und dieser mit seiner Genauigkeit jedesmal sicher die Darts in die Doppelfelder wirft. Ein starkes 3:0 für die Beiden. Es steht 5:4 in Sets. Harry und IceMan könnten es richten und im ersten Spiel einen 3-Punkte-Sieg holen. Man konnte die Nervosität bei beiden Doppelteams sehen. Beim Stand von 2:2 Legs konnten dann aber gleich mehrere Matchdarts für "Eagle One" nicht genutzt werden. Eine harte 2:3 Niederlage bringt den Endstand zum gerechten 5:5 Sets Unentschieden.

 

Highlights des Spiels waren von den "Dart Brothers 2" 1 x 180, 1 x 108 Finish. "Eagle One" verbuchte 3 x 19 Darts, 1 x 20 Darts, 1 x 13 Darts und 1 x 180. Alles in Allem einen Punkt gewonnen und zwei Punkte verloren. Trotzdem sind wir als Team sehr Stolz auf den ersten gemeinsamen Auftritt als "Eagle One" der Dart Force One. So darf es gerne weitergehen... Wir bedanken uns bei den "Dart Brothers" für den herzlichen Empfang und das durchgehend faire und spannende Spiel.

 

Endergebnis:

Dart Brothers 2 vs DFO Eagle One

16:22 Legs und 5:5 Sets

 

Trotz des besseren Legverhältnis für unsere Mannschaft gab es am Ende nur ein Untentschieden.

Copyright (c) 2016 Dart Force One